Die Software, die Ihre Sprache spricht!

Close Icon
   
Contact Info     0463/515888
office@gtl-data.at

Damage History   arrow

gdh_1_single-detail Mit der Damage History (DH) können Kraftfahrzeuge in Hinblick auf Vorschäden untersucht werden. Die Basis des Services bilden Gutachtendaten, die mit dem GTLDATA Gutachtenmanagementtool Kfz 5 erstellt und von Kunden, nach deren automatischen Anonymisierung, GTLDATA überlassen werden.

Die überlassenen Daten werden im GDH-Service so aufbereitet, dass allen Fahrgestellnummern der DH-Datenbank die zugehörigen Gutachten/Schäden zugeordnet werden. Auf Basis einer vollständigen Fahrgestellnummer ist das DH-Service damit in der Lage, über die Schadenhistory des zugehörigen Fahrzeuges zu informieren. Neben allgemeinen Fahrzeuginformationen wie Marke, Type, Erstzulassung und Wiederbeschaffungswert, wird auch auf das Vorliegen eines Totalschadens hingewiesen und insbesondere die Reparaturkosten detailliert dargestellt; etwa die Gesamtsummen der Wiederherstellungskosten, die Lackierungskosten, die Ersatzteilkosten uvm.

Noch im Jahr 2007 wurde DH auf Wunsch potentieller Anwender insofern erweitert, als neben den anonymisierten Gutachten-/Schadendaten auch Kfz 5-Vorschaubilder im DH-Abfrageergebnis dargestellt werden können.

DH betreffende datenschutzrechtliche Bedenken konnten durch Meldung des Services beim österreichischen Datenschutzregister ausgeräumt werden. Das Datenschutzregister gelangte zur Ansicht, dass das Service nicht meldepflichtig ist, weil keine personenbezogenen Daten im Sinne des österreichischen Datenschutzgesetzes (DSG 2000) verarbeitet werden.